Die Ökologische Mustersiedlung

Was eine ökologische Mustersiedlung lebenswert macht? Der bewusste Umgang mit Ressourcen, der Respekt vor der Umgebung, innovative Konzepte für Mobilitätsfragen und die harmonische Verbindung aus Gebäuden und der Natur. Mit der geplanten Wohnbebauung auf dem Gelände der Fauststraße 90 soll genau dies realisiert werden:

  1. Nachhaltig: Sicherstellung eines nachhaltigen Materialeinsatzes mit angewandtem CO2-Konzept für alle Baustoffe und Materialien
  2. Zukunftsweisend: E-Tankstellen für Fahrräder und Autos, Sharing-Konzepte
  3. Effizient: Hohe Energieeffizienz und sparsamster Umgang mit Energie als Grundlage des Gebäudekonzepts
  4. Ökologisch: Norwegischer Holzbaustil, der auch wesentliche tragende Elemente mit Ausnahme der Treppenkerne einschließt, bietet außergewöhnliche Lebensqualität
  5. Harmonisch: Erhaltung des Wald-Charakters, Gebäudehöhen unterhalb der Baumsilhouette
  6. Regional: Handwerker und Materialien aus der Region
  7. Schonend: Wasserdurchlässige Wege, kein Einsatz bodenschädlicher Stoffe, kein Eingriff ins Grundwasser
  8. Wertvoll: Kostbares Freiflächenangebot, Erhalt des alten Baubestandes, Flächen für Urban Gardening sowie Begegnungs- und Spielplätze
  9. Sparsam: Intelligente Systeme für höchste Wassereffizienz
  10. Umweltbewusst: Nachhaltige Abfallwirtschaft, Recycling und Mülltrennungskonzept

Vorteile der Holzbauweise:

Wohnungen in Holzbauweise in der Fauststraße 90 in München (in Planung)
  • Sehr gute Umweltbilanz (CO2 - Bindung)
  • Klimaneutraler, nachwachsender Rohstoff
  • Energiearme Produktion
  • Keine Nachteile gegenüber anderen Baustoffen (Wärmedämmung/Lärm- und Brandschutz)
  • Möglichkeit hoher Vorfertigungsgrade führt zu kurzen und effizienten Bauzeiten sowie geringen Belastungen für Anwohner
  • Optimierte Nutzfläche durch Konstruktionseigenschaften