Fakten

Fauststraße 90 in München (in Planung)

Von der bestehenden Planung profitieren nicht nur die Anwohner, sondern gleichermaßen die Natur. Im Jahr 2016 hat die Landeshauptstadt München mittels eines Aufstellungsbeschlusses die Entwicklung eines Bebauungsplans für das Grundstück an der Fauststraße 90 festgelegt. Dieser sorgt dafür, dass das aktuell ungenutzte Grundstück einer neuen Wohnnutzung zugeführt wird. Zudem verbessert sich die ökologische Bilanz der Nutzung, und vielen Belangen der Anwohner kann nun Rechnung getragen werden. Die nachhaltige Bauweise integriert sich, ebenso wie die angrenzende Bestandsbebauung, perfekt in die Umgebung und beeinträchtigt das Wasserschutzgebiet nicht. Das Landschaftsschutzgebiet wird respektiert.